Skip to content

Serendipity-Podcast zum Thema "SEO"

Wer sich in knapp 87 Minuten über Suchmaschinenoptimierung informieren möchte (hat nichts speziell mit Serendipity) zu tun, der kann sich ja mal den neuen Podcast vom S9y InfoCamp zum Thema SEO anhören, bei dem Mark Binder zu Gast war. cool

Und ganz nebenbei sollte man wohl auch erwähnen, dass es auch um „Zippo Feuerzeuge in Podcasts” geht. Aber das versteht ihr erst nach knapp 70 Minuten hören. wink

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Robert Lender (@roblen) am :

Danke fürs erwähnen der neuesten Ausgabe des S9yCamp. Nun, wir haben uns bemüht uns ein wenig S9y nach SEO Kriterien anzusehen.

Andererseits gibt es halt immer wieder Podcast Ausgaben bei uns, die sich einfach Themen widmen, die AUCH S9y BloggerInnen interessieren können.

Nun, Hauptsache uns machts Spass und die HörerInnen haben auch was davon smile

Tja, und ohne das Zippo geht ja beim S9yCamp ja gar nix wink

Robert Lender schrieb auch: Webstandards: HTML 5

Bernd (@bauigel) am :

Ich meinte meinen Hinweis, dass es nicht speziell um S9y geht, weder positiv noch negativ. Ich habe es eher erwähnt, damit Leser die kein S9y nutzen, nicht abgeschreckt werden und den Podcast auch mal anhören. smile

Bernd schrieb auch: Update für Lightbox-Plugin

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck