Skip to content

massiver Umbau am Layout

Ich habe mal wieder meinen ursprünglichen Plan vom 1-Spalten-Layout aufgegriffen, welchen ich ja schon mal umgesetzt hatte, im Zuge der ganzen Änderungen und Update auf 1.7 von S9y aber wieder verworfen hatte. Die Seitenleiste ist ab jetzt also (mal wieder) verschwunden.

Allerdings habe ich noch eine weitere Änderung durchgeführt, die vorwiegend die Startseite des Weblogs betrifft. Dies war ja u. a. beim s9ycamp und auch bei mir schon mal Thema, inwieweit sie sinnvoll ist.

Ich habe mir nun mal eine eigene Start- sprich Übersichtsseite gebastelt, auf der die neuesten Beiträge, die letzten Kommentare sowie eine Schlagwort-Wolke gezeigt werden. Die Seite wird angezeigt, wenn man auf die normale Startseite kommt, die übliche Blog-Ansicht ist in der Navigation aber ebenfalls verlinkt, falls die jemand lieber hat.

Optimal ist die Lösung bei weitem noch nicht, da u. a. auf kleinen Displays/Auflösungen noch einige Änderungen kommen müssen. Sie dient mir aber mal wieder als Konzeptstudie und Bastelvergnügen wink Was den Inhalt und die Gestaltung der Startseite angeht, muss ich mal sehen, ob/wie/was sich da weiter entwickelt.

Es würde mich freuen, eure Meinung zu dem jetzigen Konzept zu lesen und was euch daran (nicht) gefällt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck