Skip to content

Schweden 2008: Freitag, 15.08.

Tag 13 in Schweden. Es sollte unser letzter sein in diesem Urlaub, aber noch nicht ganz das Ende des Urlaubs an sich.

Zuerst einmal packten wir unser ganzes Gedöns ein und gingen frühstücken. Ich weiß nicht mehr was es gekostet hat, aber wir fanden es jedenfalls etwas zu teuer, hätten wir uns auch sparen können im nachhinein. Aber egal.

Heute hatten wir den längsten Teil unserer Fahrstrecke vor uns. Es sollte von Helsingborg nach Bremerhaven. Richtig, zu Carsten und Nadine smile

Die Fahrt war relativ unspektakulär. Es ging wieder durch Malmö, über die zwei großen Brücken und über Hamburg. Einzig am Elbtunnel hatten wir etwas Stau, aber das lies sich auch aushalten.

Dann kamen wir (ich glaube) so gegen 16 Uhr an und wurden erstmal vom Carsten empfangen. Irgendwie komisch, wenn man sich jahrelang kennt, aber dann doch das erste mal gegenüber steht. Es war zwar irgendwie der Caschy, aber in manchen Punkten hat man einfach doch ein anderes Bild von den Leuten. Im Haus wurden wir dann auch noch von Nadine begrüßt. Die musste in der Küche schuften, während sich Carsten verdrückt hat laugh Auch ne wirklich sehr nette Person, die man gleich ins Herz geschlossen hat smile

Dann gab es erst mal lecker Kuchen :wub: und am frühen Abend wurde der Grill angeworfen und Unmengen von Salaten und Fleisch aufgetischt. Da hätte man glaub ich nochmal so viele davon ernähren können smile

Der spätere Abend endete in Carstens Heiligstem: Seinem BVB-Keller mit Dart-Automaten und allem, was ein verspieltes großes Kind so braucht laugh

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck