Skip to content

Schweden 2008: Dienstag, 12.08.

Tag 10 in Schweden. Tag der Abreise aus Stockholm.

Hier erst mal noch ein Bild vom Hotel Nortull, in welchem wir die letzten Tage waren. Grundsätzlich ist das Hotel auf jeden Fall zu empfehlen, falls mal jemand nach Stockholm fahren möchte.

Als nächstes ging es Richtung Norrköping, laut Google Maps eine Strecke von etwa 170 km.

Laut Reiseführer gab es auch einen Campingplatz, das Norrköpings Camping, welches wir auch ansteuerten, da wir das Zelt ja nicht ungenutzt herumfahren wollten. Gefunden hatten wir das Teil dank Navi ohne Probleme, aber ohne Navi hätten wir es glaube ich nie gefunden. Zeitweise hatte ich schon bedenken, ob die Straße nicht plötzlich im Nirgendwo aufhört.

Der größte Vorteil des Platzes dürfte vermutlich sein günstiger Preis und der Freiraum auf dem Zeltplatz sein.

Nach uns reisten dann gegen Abend nochmal 2 Autos an, wir waren also nicht die Einzigen, die sich hierher verirrten.

Wir haben dann erst mal unser Zelt aufgebaut.

Danach ging es noch zum Einkaufen in den Ort (ohne Auto wäre man verloren und müsste verhungern). Wirklich viel gemacht haben wir aber nicht mehr, da es wieder ständig geregnet hat sad

Zum Zeltplatz muss man wohl leider sagen, dass die Sanitäranlagen und die restlichen Gemeinschaftsräume nicht besonders sauber waren. In den Ecken fanden sich diverse Spinnweben von ein paar Tagen, die normalerweise bereits beim entfernten vorbeiführen eines Besens verschwunden wären. Außerdem gab es in der Küche jede Menge Fliegen, Bienen und sonstiges Ungeziefer, welches einerseits wohl auf die fehlende Reinlichkeit und andererseits sicher auch auf die Mülltonnen zurückzuführen ist, die direkt vor der Eingangstür standen. Die hätte man ruhig irgendwo anders hinstellen können, wo sie niemanden stören und das Ungeziefer fern bleibt.

Von mir leider daher keine Empfehlung für diesen Platz.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck