Skip to content

Der Berg ruft!

Für heute hatte ich mir den Cache Drei Gleichen vorgenommen. Laut Beschreibung war schon abzusehen, dass es eine längere Wandertour werden würde, daher hatte Anja keine Motivation zum mitkommen :whistle:

Ich bin dann nach einem ordentlichen Frühstück los. Beschreibung und lange Unterhose hatte ich dabei und die Koordinaten vom Start/Parkplatz auch. Dummerweise hab ich den Weg zum Parkplatz nicht gefunden. Es gab zwar einen Weg in die richtige Richtung, aber den wollte ich definitiv nicht fahren. Sonst hätte mich jemand mit einem Schwerlast-Hubschrauber herausheben müssen :angel:

dsc04023

Der Weg wurde nicht wirklich besser, da es die letzten Tage ein paar mal geschneit hatte und ich jetzt der Erste war, der den Weg ging :biggrin:

dsc04025 dsc04026

Die Stimmung war fast so gut wie das Wetter…

dsc04041

panorama

Nach ein paar mal Umweg laufen, viel Frust und einer langen Mittagspause mit 2 Weißbier und 2 Kaffee, ging es dann doch noch auf die Burg Gleichen hoch. Allerdings bin ich nicht rein gegangen, war mir irgendwie keine 2 Euro irgendwas wert.

dsc04045 dsc04046

Da inzwischen sowohl die Stimmung als auch das Wetter schlechter wurden, hab ich mich dann auf den möglichst direkten Rückweg gemacht.

dsc04052

Zu guter Letzt noch ein paar Statistiken zu dem heutigen Tag…

Vor der Mittagspause

  • Strecke: 8,62 km
  • Zeit: 1 Stunde 54 Minuten
  • Geschwindigkeit: 4,50 km/h

Nach der Mittagspause

  • Strecke: 6,64 km
  • Zeit: 1 Stunde 21 Minuten
  • Geschwindigkeit: 4,89 km/h

Gesamtstrecke: 15,31 km

Irgendwie seltsam, dass ich in der früh 2 km weiter gelaufen bin, obwohl ich fast den selben Rückweg hatte. Mein Fazit: 2 km Umweg gelaufen am Morgen :pinch:

Hier das Höhendiagramm von der gesamten Strecke:

screenshot_2009-02-14_01

Und wer sich die Strecke auch noch in Google Earth ansehen will, kann sich diese KML-Datei herunterladen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Nadinechen am :

und hast du nun den Cache gefunden? Die Spaziergänge sind ja schon derb…

Habe das ja nun ein bissi von Ronni und Yvonne erklärt bekommen – meine Welt ist das aber nicht.

Wenn ich aber so eine Landschaft hätte wie du – an diesem Tag – ich glaube ich hätte nur Schneemänner gebaut eventuell auch ein Iglu! :lol:

Bernd am :

Ne, hab es ja leider nur auf die erste Burg geschafft. Der Cache geht insgesamt auf alle drei Burgen, es fehlen also noch eine Zwischenstation und der Final. Aber darauf hatte ich dann ja wegen dem Wetter und dem diversen Verlaufen keine Lust mehr.

Zur Landschaft: Kann man sehen wie man will, ohne das Geocaching wäre ich z. B. nie im Leben diesen Weg gelaufen und hätte auch entsprechend die Gegend nie so erkundet. Es ist meines Erachtens nicht so, dass man die Landschaft braucht um cachen zu gehen, sondern man geht cachen um eben die Gegend zu erkunden.

Inzwischen sind wir durch dieses Hobby doch schon an einige Stellen (auch im Urlaub) gekommen, die wir sonst nie gefunden hätten.

Google Maps kennt KML | bernd-distler.net am :

[…] Nun ja, z. B. wenn man Leuten zeigen will wo man gewandert ist, wie ich im Februar. Da hatte ich ja nur die Datei für Google Earth hoch geladen, damit sich die Leute mit dem […]

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck