Skip to content

neues Semester, neuer Blog

Ich hab jetzt meinen Blog auch auf WordPress umgestellt, wie schon einige andere vor mir wink

Mein Abenteuer mit der selbst geschriebenen Software war zwar ganz nett, weil ich doch ein bisschen was über PHP und MySQL lernen konnte, hat aber doch einige Tücken, wenn man z.B. neue Funktionen einbauen will. Dafür hab ich im Moment aber weder Zeit noch Lust.

Der alte Blog bleibt noch eine Weile zum lesen auf dem Server und kommt dann irgendwann in die Tonne.

Nachtrag: Den alten Blog gibt es hier.

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : Happy Birthday

Vorschau anzeigen
Nur, damit es alle wissen: Mein Blog hat in der jetzigen Form seinen dritten Geburtstag :w00t: Leider weiß ich nicht, wie lange meine selbst geschriebene Software vorher Bestand hatte, sonst könnte man vielleicht schon 4. oder 5. feiern Seit dem e

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Manu am :

Und ich hab’ mich schon gewundert, warum der Feed putt ist. laugh

Nadine am :

wunder sieht aber nett aus… mal schauen was da noch kommt!

Helmut am :

Schöne Sache, Bernd!

@Manu: Ich auch! laugh

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck