Skip to content

Temperatur-Feuchte-Logger

Falls mal jemand die relative Luftfeuchte in seiner Wohnung messen möchte, könnte er ja theoretisch einfach eine mehr oder wenige billige Wetterstation kaufen. Ich natürlich nicht cool

Warum? Bei der Wetterstation sieht man immer nur den aktuellen Wert. Blöd wenn man schläft oder einfach nicht daheim ist, da kann man ja nicht drauf gucken wink Zum Glück gibt es auch hier von diversen Herstellern mehr oder weniger günstige Lösungen, welche meist auch genauer arbeiten als o. g. Wetterstationen.

Für mich waren bei der Auswahl die folgenden Punkte wichtig bei der Suche nach einem geeigneten Gerät:

  • Anzeige der aktuellen Temperatur und relativen Luftfeuchtigkeit
  • Speicherung der gemessenen Werte in einstellbarem Intervall
  • USB-Anschluss (mein Notebook hat keine serielle Schnittstelle)

Meine Wahl viel schlussendlich auf ein Voltcraft DI-140th (Händler ist rein willkürlich, gibt es auch bei anderen Elektroläden), welches alle von mir gewünschten Eigenschaften hat und mit knapp 70 Euro auch im finanziell vertretbaren Rahmen bleibt. Es gibt natürlich auch teurere Geräte mit mehr Funktionsumfang, aber diese würde ich mir nur im betrieblichen Rahmen kaufen, für private Sachen reicht mir so ein kleines Gerät.

Nun zum Gerät an sich: Die Konfiguration läuft komplett über die PC-Software (leider natürlich wieder Windows) ab und ist eigentlich selbsterklärend…

Wenn man das Teil dann mal ein paar Tage aufzeichnen hat lassen, kann man die Werte auslesen und am PC anschauen.

Die Farben der Grafik, sowie die Einteilung der Y-Achse kann man sich ebenfalls einstellen, so dass man eine recht gute und übersichtliche Auswertung der erfassten Daten machen kann.

Zu guter Letzt noch ein kleiner Bonus: Die Auswertung wird automatisch gleich als Excel-Datei gespeichert. Man kann also mit den Werten gleich mehr oder weniger gut in anderen Programmen weiterarbeiten (z. B. irgendwelche Berechnungen).

Falls noch jemand etwas dazu wissen will, immer her mit den Fragen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck