Skip to content

Bash, Cronjobs und Serveranbindung

Wie man das alles unter einen Hut bekommt? Mit meinem tollen Script natürlich wink Is natürlich wieder nur als Notiz gedacht, aber vielleicht kann es ja wer brauchen :ja:\n\nWas das Teil macht? Man trägt es als Cronjob (crontab e) ein und lässt es z.B. jede Minute ausführen. Danach wird der Server angepingt und wenn das Teil erreichbar is, wird geschaut, ob die Netzwerklaufwerke noch verbunden werden müssen.\n\nIs der Server nicht da, geht es den umgekehrten Weg und trennt wenn nötig die mount-Punkte zum Server :banane:\n\nFormatierung is vielleicht etwas kaputt, aber es geht ums Prinzip ;)\n\nUpdate: Skript nach Empfehlungen von Usern aus ubuntuusers.de überarbeitet und in die Root-crontab eingetragen smile sonst hat nämlich der crontab die Laufwerke nicht gemountet :pfeif:

[code]#!/bin/bash\n\npingcount=$(ping -c1 10.0.0.2 | awk ‘/received/ {print $4}’)
mountcheck=$(mount | awk ‘/srv_c/ {print $3}’)\n\nif [ $pingcount = “1” ]; then\n\n echo “Server erreichbar”
echo “Prüfe, ob Laufwerke bereits gemountet sind…”
if [ “$mountcheck” = “” ]; then
echo “Binde srv_c ein…”
mount -t smbfs -o username=NAME,password=PASS,rw,uid=1000 //10.0.0.2/C /media/server/srv_c
echo “Binde srv_d ein…”
mount -t smbfs -o username=NAME,password=PASS,rw,uid=1000 //10.0.0.2/D /media/server/srv_d
echo “Binde srv_e ein…”
mount -t smbfs -o username=NAME,password=PASS,rw,uid=1000 //10.0.0.2/E /media/server/srv_e
echo “Binde srv_f ein…”
mount -t smbfs -o username=NAME,password=PASS,rw,uid=1000 //10.0.0.2/F /media/server/srv_f
echo “Binde srv_g ein…”
mount -t smbfs -o username=NAME,password=PASS,rw,uid=1000 //10.0.0.2/G /media/server/srv_g
else
echo “Serverlaufwerke sind bereits eingebunden.”
fi\n\nelse\n\n echo “Server nicht erreichbar”
echo “Prüfe, ob Laufwerke noch gemountet sind…”
if [ “$mountcheck” = “/media/server/srv_c” ]; then
echo “Entferne srv_c”
umount /media/server/srv_c/
echo “Entferne srv_d”
umount /media/server/srv_d/
echo “Entferne srv_e”
umount /media/server/srv_e/
echo “Entferne srv_f”
umount /media/server/srv_f/
echo “Entferne srv_g”
umount /media/server/srv_g/
else
echo “Serverlaufwerke sind bereits ausgeworfen.”
fi\n\nfi\n\nexit 0[/code]

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck