Skip to content

Harry Potter und der Feuerkelch

Komm eben aus der Vorstellung…und was soll ich sagen? Alle um mich herum haben gemeint, er wär nicht schlecht. Das stimmt auch…er war wirklich nicht schlecht. Aber er war auch nicht wirklich gut wie ich fand. Da fand ich Teil 1 und 2 noch besser.\n\nMan sieht es dem Trio Invernale an, dass sie älter werden. Hermine bekommt langsam Titten Holz vor der Hütte Oberweite und Ron is in seiner Teenie-Phase, in der jeder Kerl sein T-Shirt weiter raushängen lässt als den Pulli, die Hosen in den Kniekehlen etc…und Harry…ja der gafft irgendwelchen Tussen nach, die sich dann aber doch lieber nen richtigen Kerl suchen… ätsch\n\nDie Geschichte is an sich schnell erzählt. Es passieren seltsame Dinge, Harry träumt mal wieder, geheimnisvolle Rätsel, großes Duell mit dem Endgegener, Cheating Special-Move zum Sieg und ab nach Hause, die Groopies abschleppen sich von den Fans feiern lassen.\n\nZu allem Überfluss wurde der Film auch noch mitten drin durch eine Werbepause unterbrochen, damit die geknickte Seele von Eisverkäufer ein paar geschmolzene Waffeltüten an den Mann oder die Frau bringen konnte.\n\n
Alles in allem: Kein Film fürs Kino gehen. Man kann ihn sich mal auf DVD kopieren ausleihen und daheim aufm Sofa schauen, aber das reicht dann auch schon wieder.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck