Skip to content

Abenteuer Brother

Vorgeschichte: Mein Drucker hatte am rechten Bildrand weiße Streifen die da nicht sein sollten sad

Anruf bei der Hotline, der wollte mir dann erstmal 3 Minuten erzählen, dass da an der Unterseite ne Glasplatte ist, wenn man den Toner raus zieht. Fakt war aber, dass da nix ist. Irgendwann hat er dann Pause gemacht und erstmal 2 Minuten mit seinem Kollegen gequatscht was da los is.

Fazit: Ich hatte recht, Glas is versteckt an der Oberseite des Innenraums grummel Nach etlichem hin und her, woran es nun liegen könnte (angeblich sei die Glasplatte schmutzig und ich sollte sie mal sauber machen), gab er nach 15 Minuten (sind etwa 5 Euro) endlich auf und verwies mich an einen lokalen Service, zu dem ich den Drucker bringen solle. O-Ton vom Techniker: “Fahren Sie einfach hin und bringen Sie die Rechnung mit.”

Fazit 2: Den Anruf hätte ich mir gleich sparen können :-/ (Auf der Brother-HP steht allerdings, dass man erst Hotline anrufen müsste. Ich ging dann fälschlicherweise wohl davon aus, dass die mich dort dann ankündigen müssten… doh)

Ab zum Service und Drucker abgegeben…von Rechnung wollte da kein Mensch was wissen.

Fazit 3: Glaub den Typen an der Hotline nix.

Jetzt steh ich also bis nächste Woche ohne Drucker da. Mal sehen was die dann sagen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck